Die 12. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit findet vom 10.-20. Oktober 2018 statt. Im Fokus steht dieses Jahr das Thema:  „Gestresste Gesellschaft – Was tun?“

Deutschland ist im Dauerstress. Oder sprechen wir nur mehr darüber? Obwohl die wöchentliche Arbeitszeit sinkt, stiegen die Fehlzeiten aufgrund psychischer Beschwerden wie Depressionen, Angst- und Belastungsstörungen in den letzten 15 Jahren um fast 90 Prozent. Woran liegt es, dass offenbar immer mehr Menschen Probleme haben, ihren Alltag noch zu bewältigen?

Ist es die individuelle Überforderung durch Arbeit, Ausbildung, Familie und Freizeitprogramm? Sind wir heute mehr belastet als früher durch äußere Stressfaktoren wie gesellschaftliche Krisen, ein beschleunigtes Arbeitsleben und unsichere globale Entwicklungen? Schon Schüler und Studenten stehen heute extrem unter Druck und fühlen sich zu einem großen Teil psychisch überlastet. Negative Mechanismen wie übersteigerter Perfektionismus, permanente Selbstoptimierung und Zukunftsängste sind in allen Altersgruppen weit verbreitet.

Und welche Rolle spielt das Leben in einer Großstadt wie Berlin für die seelische Gesundheit? Studien haben gezeigt, dass die Gefahr, an einer Depression zu erkranken, in der Stadt um 40 Prozent höher ist als auf dem Land. Schnell kann der Einzelne in der anonymen Masse untergehen. Das Gefühl der Einsamkeit und Isolation ist zum neuen gesellschaftlichen Phänomen geworden. 

Doch warum macht der Stress manche Menschen krank und andere nicht? Welche sinnvollen Strategien gibt es, den äußeren und inneren Druck besser zu bewältigen? Und wie kann unser Zusammenleben stressfreier gestaltet werden, um seelischen Belastungen vorzubeugen?  Wie kann eine „gesunde“ Stadtplanung aussehen und die gesellschaftliche Resilienz politisch gefördert werden? Mit all diesen Fragen möchten wir uns bei der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit beschäftigen und einem breiten Publikum praktische Hilfen und Anregungen für einen entspannten Alltag vermitteln.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, sich an der 12. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit zu beteiligen. Machen Sie mit! Melden Sie Ihre Veranstaltung hier an! (Direkter Link: http://aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin/veranstaltung-anmelden)

Wichtig: Der Anmeldeschluss für das gedruckte Programmheft ist der 15. Juli 2018!
Veranstaltungen, die danach angemeldet werden, können noch in den Online-Kalender eingetragen werden.

Haben Sie Fragen zur Planung Ihrer Veranstaltung, zum online-Formular oder zur Aktionswoche? Kontaktieren Sie uns.