Unterstützen Sie die Aktionswoche 2020!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN

Cover 1. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit
There is no health without mental health“
Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit

Als sich im Frühjahr 2007 herauskristallisierte, dass verschiedene Berliner Akteure und Partner des Aktionsbündnisses für Seelische Gesundheit Events im Oktober „rund um den Tag der seelischen Gesundheit“ in der Hauptstadt planten, ist die Idee entstanden, die Veranstaltungen im Rahmen einer „Berliner Woche der Seelischen Gesundheit“ umzusetzen. Das Ziel: Durch die Vernetzung der Aktivitäten ein vielseitiges Programm anbieten zu können, mit dem sowohl das Fachpublikum als auch die Berliner Bürger und Bürgerinnen angesprochen werden. Trotz knappem zeitlichen Vorlauf und geringem Budgets ist diese Idee schnell gewachsen. Es konnten neue Kooperationspartner hinzugewonnen werden und der Veranstaltungskalender wuchs stetig. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, übernahm die Schirmherrschaft für die erste Berliner Woche der Seelischen Gesundheit.

Mit über 85 Veranstaltungen, dem Motto „Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit“ folgend, wurde die 1. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit bereits in ihrem Entstehungsjahr zu einem großen Erfolg.

Download veranstaltungskalender2007-berlin.pdf (2.35 MB)

Archiv Veranstaltungskalender 2007


Intiativkongress: „Aufklärung – Prävention – Integration“

Über 180 Teilnehmer folgten der Einladung des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit und disktutierten am 9. Oktober 2007 in Berlin Chancen und Möglichkeiten von Prävention, Integration und Aufklärung zur Förderung der seelischen Gesundheit. Erfolgreiche Maßnahmen zur Früherkennung psychischer Erkrankungen und Projekte der Jugendarbeit wurden vorgestellt. Das Thema der seelischen Gesundheit im Berufsleben wurde diskutiert und Erkenntnisse aus der Antistigma-Forschung aufgezeigt.

Das Thema psychische Gesundheit braucht mehr Öffentlichkeit und Bewusstsein in den Köpfen. Vor diesem Hintergrund ist mit dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit eine bundesweite Initiative entstanden, die wir Ihnen im Rahmen des Kongresses „Aufklärung – Prävention – Integration“ vorstellen möchten.

Mehr Informationen unter www.kongress.seelischegesundheit.net


Flyer Sommer vorm Balkon

Ein Sommer in Berlin. Der mehrfach ausgezeichnete Film und Kinoerfolg von 2006 will das Leben im Prenzlauer Berg zeigen, wie es wirklich ist: Wann immer die Zeit dafür ist, sitzen die Freundinnen Katrin (Inka Friedrich) und Nike (Nadja Uhl) bei einer Flasche Rotwein auf dem Balkon mit dem Blick über die Dächer von Berlin. Die Sonne geht derweil unter, manchmal auch schon wieder auf. Fast am Rande der Geschichte erhält dabei das Thema Alkoholerkrankung Einzug in den Spielfilm. Beim Kinoabend am 8. Oktober im St.-Joseph-Krankenhaus Weissensee wird es dagegen in den Mittelpunkt gerückt: Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion mit Experten statt.

Mehr Informationen auch unter www.sommervormbalkon.de


Logo „Run Your Mind“

Den Abschluss der 1. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit bildet am Sonntag, 14. November die Veranstaltung „Run Your Mind“.

Laufen tut Körper und Seele gut: Beim „Run Your Mind“-Lauf setzen Betroffene, Angehörige, professionelle Helfer, sportlich Interessierte, Firmenteams und alle, die gerne laufen oder einfach dabei sein wollen, ein Zeichen für die Gemeinschaft und gegen die Tabuisierung psychischer Erkrankungen.
Mit Einzelläufen für Gross und Klein, (Nordic-) Walking und „Trialog-Staffel“, bei der es gilt, zu dritt gemeinsam ins Ziel zu kommen.

Mehr Informationen unter www.run-your-mind.de