E-MailDruckenExportiere ICS

Traumasensibles Yoga für politisch Traumatisierte

Veranstaltung

Titel:
Traumasensibles Yoga für politisch Traumatisierte
Wann:
Do, 16. Oktober 2014, 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Wo:
Tiergarten - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2014

Beschreibung

Traumasensibles Yoga für politisch Traumatisierte
weitere Veranstaltung
16.10.201414:30 - 16:00 Uhr  
Kurzbeschreibung:Traumasensibles Yoga ist eine Form des Yoga, die auf die Bedürfnisse von Menschen mit traumatischen Erfahrungen angepasst wurde. Es bringt Atem, Bewegung und Bewusstsein in Einklang und kann damit besonders die Gesundheit traumatisierter Menschen stärken. Die Veranstaltung bietet einen Einblick in die Praxis des traumasensiblen Yogas. Für die Übungen bitte bequeme Kleidung mitbringen.
  Veranstalter:Psychosoziale Initiative Moabit e.V.
Gegenwind - Beratungsstelle für politisch Traumatisierte der SED-Diktatur
 Ort:Gegenwind - Beratungsstelle für politisch Traumatisierte der SED-Diktatur
Bredowstraße 36
Berlin – Tiergarten
 Zielgruppe:Veranstaltung für: Politisch traumatisierte Menschen
 Referenten:
  • Alexandra Evers
  • Stefanie Knorr
 Anmeldung:Anmeldung erforderlich bei/unter:
Tel.: 398 798-11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Eintritt:Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
 Anfahrt:U9 Turmstraße oder Birkenstraße
 Ansprechpartner:Psychosoziale Initiative Moabit e.V.
Stefanie Knorr
Telefon: 398 798-11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
  


Veranstaltungsort

Standort:
Tiergarten
Stadt:
Berlin