Unterstützen Sie die Aktionswoche 2020!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN

In diesem Jahr feierte die 5. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit (halb)runden Geburtstag. Zum fünften Mal fanden im Oktober 2011 zahlreiche Veranstaltungen in der Hauptstadt statt, die sich fast alle um das Thema "Wissen schafft Verständnis: Seelische Gesundheit in kultureller Vielfalt" drehten. Dahinter verbargen sich zwei Themengebiete: Zum einen fanden Informationsveranstaltungen, Vorträge, Offene Sprechstunden, Lesungen und viele andere Events zum Thema "Migration und seelische Gesundheit" statt. Zum anderen lag der Fokus auf dem Motto des Wissenschaftjahrs "Forschung für unsere Gesundheit". Hier rückten wir das Thema Forschung für die seelische Gesundheit in den Mittelpunkt und boten eine informative Auftaktveranstaltung in Kooperation mit dem Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung an. Die Aktionswoche, die dieses Mal zehn Tage andauerte, bot Antworten auf Fragen wie welches Verständnis verschiedene Kulturen von seelischer Gesundheit haben oder ob es bei der Behandlung von psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund mehr zu beachten gibt als Sprachbarrieren. Die über 100 Veranstaltungen trugen dazu bei, über psychische Erkrankungen aufzuklären und speziell über den Zusammenhang von kultureller Identität und seelischer Gesundheit oder über die Auswirkungen von Migration auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu informieren.