E-MailDruckenExportiere ICS

Erfolgsmythos Psychopharmaka

Veranstaltung

Titel:
Erfolgsmythos Psychopharmaka
Wann:
Do, 9. Oktober 2008, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Wo:
Schöneberg - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2008

Beschreibung

Erfolgsmythos Psychopharmaka
Vortrag mit Diskussion
09.10.2008 
17:30 - 19:00 UhrVeranstalter:Urania Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit Psychiatrie-Verlag GmbH
Psychiatrie-Verlag GmbH
Ort:Urania Berlin e.V., An der Urania 17
Berlin-Schöneberg
Zielgruppe:Veranstaltung für das breite Publikum
 Kurzbeschreibung:
Der Autor des Buches "Erfolgsmythos Psychopharmaka" stellt in seinem Buch die These auf, dass die zentrale Bedeutung der Psychopharmakotherapie in der psychiatrischen Behandlung nicht gerechtfertigt ist.
Arzneimittelhersteller suggerieren zwar ein bestimmtes Bild, die Studien selber sprechen aber eine andere Sprache, wie Weinmann ausführlich an den beiden wichtigsten Psychopharmakagruppen, den Antidepressiva und den Antipsychotika, belegt. Die Studien sind nicht nur von ökonomischen Interessen geleitet, sie prüfen auch Kriterien wie Symptomminderung, Verminderung der Rückfallgefahr oder weniger Nebenwirkungen, denen Patienten wesentlich weniger Bedeutung zuschreiben als Mediziner. Die Nutzer würden eher die Lebensqualität und -zufriedenheit in den Mittelpunkt stellen, wie z.B. die Recovery-Bewegung zeigt. Hierzu tragen die Medikamente aber wenig bei. Psychosoziale Hilfen und Therapien richten oft mehr aus und werden von vielen Betroffenen auch zuallererst gewünscht.
Der Autor fordert deshalb:
- der Nutzen der Therapien muss in unabhängigen Studien nachgewiesen werden.
- der Einfluss sozialer und ökonomischer Bedingungen auf die Gesundheit muss berücksichtigt und wissenschaftlich erforscht werden.
Für Weinmann ist die Nutzerbeteiligung bei der Zielsetzung und Planung von Forschung der richtige Weg, um zu effektiven Behandlungsansätzen zu kommen.
Der Vortrag stellt die zentralen Thesen vor. Die Diskussion ist erwünscht.
 Referenten:
  • Stefan Weinmann
 Anmeldung:Keine Anmeldung erforderlich
 Eintritt:5,00 ? / 4,50 ? (ermäßigt)
 Anfahrt:Haltestelle Wittenbergplatz, Linie U1, U2, U3; Haltestelle Nollendorfplatz Linie U1, U2, U3, U4; Bus
 Ansprechpartner:Urania Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit Psychiatrie-Verlag GmbH
 
Nina Wichner
Telefon: 030-2189091
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Zu weiterführenden Informationen des Veranstalters...
  


Veranstaltungsort

Standort:
Schöneberg
Stadt:
Berlin