E-MailDruckenExportiere ICS

„Vielleicht ist es ja auch krank, den Mund zu halten“ - Alltagskämpfe der SolA

Veranstaltung

Titel:
„Vielleicht ist es ja auch krank, den Mund zu halten“ - Alltagskämpfe der SolA
Wann:
Fr, 19. Oktober 2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Wo:
Neukölln - Berlin,
Kategorie:
Workshop

Beschreibung

Workshop
Themenbereich: „Gestresste Gesellschaft - Was tun?“

„Vielleicht ist es ja auch krank, den Mund zu halten“ - Alltagskämpfe der SolA

Wir glauben, Stress kommt auch von der Ohnmachtserfahrung in Konflikten mit Behörden, Vermieter*innen und Chef*innen.

Zielgruppe:

Veranstaltung für das breite Publikum

Kurzbeschreibung:

Wir tauschen uns zu Erfahrungen mit Stress und psychischer Belastung aus und stellen vor, wie wir uns solidarisch miteinander organisieren und uns ganz praktisch im Alltag zur Seite stehen können. Bei der Solidarischen Aktion Neukölln unterstützen wir uns gegenseitig bei Stress mit dem Vermieter*innen, Chef*innen und dem Jobcenter oder Sozialsamt.

Referenten:

Termin:

19.10.2018, 17:00 - 19:30

Ort:

ORI
Friedelstr. 8
12047 Berlin

Anmeldung:

Keine Anmeldung erforderlich

Eintritt:

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei

Anfahrt:

U8, U7, M41 (Hermannplatz)

Ansprechpartner:

Anne Seeck
Telefon: 698 150 68
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Neukölln
Stadt:
Berlin