E-MailDruckenExportiere ICS

„Heilende Wunden – Wege der Aufarbeitung politischer Traumatisierung in der DDR

Veranstaltung

Titel:
„Heilende Wunden – Wege der Aufarbeitung politischer Traumatisierung in der DDR
Wann:
Mi, 10. Oktober 2018, 17:15 Uhr - 18:15 Uhr
Wo:
Wilmersdorf - Berlin,
Kategorie:
Lesung

Beschreibung

Lesung
Themenbereich: „Gestresste Gesellschaft - Was tun?“

„Heilende Wunden – Wege der Aufarbeitung politischer Traumatisierung in der DDR

Lesung des Autors Dr. Karl-Heinz Bomberg

Zielgruppe:

Veranstaltung für das breite Publikum

Kurzbeschreibung:

Karl-Heinz Bomberg widmet sich den verschiedenen Bewältigungsformen politischer Traumatisierung in der DDR, indem er Betroffene selbst zu Wort kommen lässt und ihren Bildern einen öffentlichen Raum zur Verfügung stellt. Mit theoretischen Erläuterungen stellt er diese in einen wissenschaftlichen und künstlerischen Rahmen.

Referenten:

  • Dr. Karl-Heinz Bomberg

Termin:

10.10.2018, 17:15 - 18:15

Ort:

Brotfabrik
Caligariplatz 1
13086 Berlin

Anmeldung:

Keine Anmeldung erforderlich

Eintritt:

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei

Anfahrt:

Prenzlauer Allee/Ostseestraße; Bus 158, 156, 225, Tram M2, 12, M13

Ansprechpartner:

Luzia Telger
Telefon: 927 902 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Wilmersdorf
Stadt:
Berlin