E-MailDruckenExportiere ICS

Digitale Medien - Fluch oder Segen? Ein Informationsabend für interessierte BürgerInnen und besorgte Eltern

Veranstaltung

Titel:
Digitale Medien - Fluch oder Segen? Ein Informationsabend für interessierte BürgerInnen und besorgte Eltern
Wann:
Di, 10. Oktober 2017, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Wo:
Bad Driburg - , Nordrhein-Westfalen
Kategorie:
Einzelveranstaltung

Beschreibung

Digitale Medien - Fluch oder Segen? Ein Informationsabend für interessierte BürgerInnen und besorgte Eltern

 

Termin:

10.10.2017, 18:30 - 20:00

Kurzbeschreibung:

Digitale Medien - Fluch oder Segen? Ein Informationsabend für interessierte BürgerInnen und besorgte Eltern Bad Driburg. Digitale Medien sind zu einem festen Bestandteil zur Bewältigung alltäglicher Bedürfnisse und Aufgaben geworden. Sie sind fest in unseren Alltag integriert, sodass sie nicht mehr wegzudenken sind. Dennoch wird die Frage, ob die unterschiedlichen Aspekte der Nutzung digitaler Medien einen positiven oder negativen Einfluss auf Menschen und ihr Leben haben, sehr kontrovers diskutiert. Dass frühkindlicher und häufiger Fernsehkonsum, das stundenlange Spielen von Computerspielen, die unbekümmerte Verbreitung persönlicher Gefühle, Gedanken und Fotos in sozialen Netzwerken zu negativen Auswirkungen auf Gefühle, Gedanken, Verhalten und die sozialen Kontakte von Kindern und Jugendlichen führen können, ist keine neue Erkenntnis, sondern durch Studien hinterlegt. Schon über Jahrzehnte weisen Medienwissenschaftler oder leidgeprüfte Eltern internetsüchtiger Jugendlicher auf die unerwünschten Folgen exzessiver Mediennutzung hin. "Ein gesundes Nutzungsverhalten bzw. eine gut ausgeprägte Medienkompetenz führen nicht nur zur Verringerung von psychischen Problemen, wie Verzögerung in der Sprachentwicklung, sozialer Rückzug, Depressionen etc., sondern können auch zur Steigerung im Verständnis zum Umgang mit digitalen Medien führen." stellt René Rump, Psychologe der Knappschafts-Klinik Bad Driburg, fest. Über mögliche Auswirkungen in Bezug auf die exessive Nutzung digitaler Medien und über präventiven und interventiven Maßnahmen berichtet Psychologe Rump in seinem 1-stündigen Vortrag anläßlich des Welttags der Seelischen Gesundheit. Rund um den Welttag finden bundesweit Aktionen statt, die diesmal das Thema "Seelische Gesundheit in der digitalen Welt" in den Fokus rücken. Initiator ist das Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit, eine Initiative, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit. Zu den rund 80 Mitgliedsorganisationen zählen die Selbsthilfeverbände der Betroffenen und Angehörigen von Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie Verbände aus den Bereichen Psychiatrie, Gesundheitsförderung und Politik. Im Anschluss an dem Vortrag wird ausreichend Zeit sein, um Fragen individuell zu beantworten. Termin: 10.10.2017 (Di), 18:30 - 20:00 Uhr Der Vortrag findet statt im Veranstaltungsraum in der Knappschafts-Klinik, Georg-Nave-Str. 28, 33014 Bad Driburg und ist entgeltfrei.

Organisatoren:

Knappschaftsklinik Bad Driburg
Georg-Nave-Straße 28
33014 Bad Driburg
https://www.kbs.de/DE/05_medizinisches_netz/2_reha-kliniken/05_bad_driburg/InhaltsNav.html

Ansprechpartner:

René  Rump
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:05253 / 83568


Veranstaltungsort

Standort:
Bad Driburg
Postleitzahl:
33014
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Germany