E-MailDruckenExportiere ICS

Messiesyndrom – Vereinsamung und soziale Ausgrenzung Betroffener

Veranstaltung

Titel:
Messiesyndrom – Vereinsamung und soziale Ausgrenzung Betroffener
Wann:
Mi, 14. Oktober 2020, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Vortrag

Beschreibung

Vortrag
Themenbereich: „Seelische Gesundheit in Krisenzeiten“

Messiesyndrom – Vereinsamung und soziale Ausgrenzung Betroffener

Informationsabend und Vortrag über das Messiesyndrom. Ein neuer Umgang und Aufklärung sind gefragt!

Zielgruppe:

Veranstaltung für das breite Publikum

Kurzbeschreibung:

Der Grad zwischen dem Sammeln lieb gewordener Gegenstände bis zum unüberschaubaren Anhäufen von Gegenständen, die man irgendwann irgendwie noch gebrauchen kann, ist für manchen Menschen sehr schmal. Finanzen, Termine, Wohnung - alles gerät nach und nach außer Kontrolle und die Scham darüber wird immer größer. Wertschätzungsbeitrag von 7 Euro wird erbeten.

 

Format:

Präsenzveranstaltung

Referenten:

  • Ines Külper - Ordnungscoach und Expertin für das Messiesyndrom

Veranstalter:

Termin:

14.10.2020, 18:00 - 19:30

Ort:

Yorck Share – Zentrum für Lebenskompetenz
Yorckstr. 26
10965 Berlin
Raum Gingko

https://www.social-m.de
https://www.sekis.de/

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich unter:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0151 681 622 00

Eintritt:

7.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Anfahrt:

S1, S2, S25, U7 Yorckstr.; U6, M19 Mehringdamm


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin